Zusammenstoß auf Kreuzung: Zwei Tote und ein schwer verletztes Kind

Tödlicher Verkehrsunfall L3482/K159 Rüsselsheim 02.10.11Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Sonntagmittag auf der L3482 bei Rüsselsheim-Königstädten. Auf einer Kreuzung fuhren zwei Fahrzeuge so heftig ineinander, dass beide Fahrer noch an der Unfallstelle starben. Ein Kind kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Gegen 11:30 befuhr der 41 Jahre alte Mercedes-Fahrer mit seinem Kind die K159 von Rüsselsheim in Richtung Trebur. An der Kreuzung zur L3482 fuhr derweil ein 53-Jähriger mit seinem Mini in Richtung Bischofsheim.
Tödlicher Verkehrsunfall L3482/K159 Rüsselsheim 02.10.11Aus noch ungeklärter Ursache fuhr der Mini mit hoher Geschwindigkeit in die Fahrerseite des Mercedes. Während der Mini rund 100 Meter weiter schleuderte, prallte der Mercedes gegen eine Verkehrsinsel und einen stehenden Pkw.

Feuerwehren aus Rüsslsheim und Trebur, sowie Notärzte und Rettungswagen waren zwar schnell vor Ort, konnten die teils eingeklemmten Fahrer jedoch nicht mehr retten. Beide erlagen noch vor Ort ihren schweren Tödlicher Verkehrsunfall L3482/K159 Rüsselsheim 02.10.11Verletzungen und mussten von der Feuerwehr geborgen werden.

Das Kind im Mercedes konnte mit schweren Verletzungen gerettet und mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 77“ ins Krankenhaus geflogen werden. Außerdem stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher und streute die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab.

Polizei und Sachverständige nahmen noch vor Ort die Ermittlungen auf. Hierfür blieb die Landesstraße sowie die K159 bis ca. 14 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf 45.000 Euro geschätzt.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157627677379409″]



Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 02. Oktober 2011 - 04:16 Uhr
Letzte Aktualisierung: 02. Oktober 2011 - 04:16 Uhr
Tags: