Wohnung ausgebrannt – Bewohner leicht verletzt

Wohnungsbrand Kohlheck 01.06.12Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kohlheck endete in der Nacht zu Freitag verhältnismäßig glimpflich. Während die Wohnung im zweiten Obergeschoss komplett ausbrannte, konnte sich der Bewohner selbst retten und mit richtigem Handeln eine Brand- und Rauchausbreitung herauszögern.

Kurz nach 2 Uhr wurde die Feuerwehr über den Brand in dem Mehrfamilienhaus im Häherweg informiert. Als die Berufsfeuerwehr Wiesbaden und die FF-Dotzheim vor Ort eintrafen, schlugen bereits Flammen aus mehreren Fenstern.

Der Bewohner der Brandwohnung empfing die Einsatzkräfte und konnte Entwarnung geben: Es war niemand mehr in der Wohnung. Außerdem hatte er hinter sich die Wohnungstür geschlossen. Zwar brannte sich das Feuer in seiner Intensität langsam durch die Tür, doch hatte der Bewohner damit einen Rauchaustritt und einen Flammeüberschlag ins Treppenhaus verhindern können.

Wohnungsbrand Kohlheck 01.06.12Der Mann kam vorsorglich mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die weiteren Hausbewohner konnten ungefährdet in ihren Wohnungen bleiben. Währenddessen löschte die Feuerwehr den Brand mit mehreren Atemschutztrupps und einem C-Rohr.

Trotz einiger Bäume vor dem Gebäude konnte die Drehleiter in Stellung gebracht und damit gegebenenfalls ein Angriffs- und Rettungswegs geschaffen werden. Außerdem kontrollierten die Einsatzkräfte hierüber das Dach auf eine Brandausbreitung. Das Feuer begrenzte sich zum Glück jedoch auf die Wohnung.

Die Zwei-Zimmer-Wohnung brannte komplett aus. Durch geplatzte Heizungsrohre und Löschwasser entstand außerdem in der darunter liegenden Wohnung ein Wasserschaden, den die Feuerwehr ebenfalls beseitigen musste. Die Brandwohnung selbst ist nicht mehr bewohnbar.

Die Kriminalpolizei hat vor Ort die Arbeit aufgenommen, derzeit gilt laut Polizei ein technischer Defekt am Fernseher als wahrscheinliche Brandursache. Der Sachschaden wird auf 80.000 Euro geschätzt.

Wie auch Sie sich im Brandfall richitg verhalten, finden Sie auf unserer Info-Seite: Verhalten im Brandfall!

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157630003077528″]



Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 01. Juni 2012 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 01. Juni 2012 - 03:15 Uhr
Tags: