Vorfahrt missachtet: Zusammenstoß mit Notarzt in Kelkheim

Unfall mit NEF Kelkheim 06.12.11Zu einem Zusammenstoß mit einem Notarzteinsatzfahrzeug kam es am Dienstagnachmittag in Kelkheim. Das Notarzteinsatzfahrzeug, besetzt mit einem 35 Jahre alten Fahrer und zwei weiteren Insassen (keine Patienten), befand sich mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinhorn, also unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten, in Kelkheim-Münster auf der Dieselstraße aus Richtung Hofheim kommend stadteinwärts.

Im Kreuzungsbereich zur Industriestraße kollidierte der Notarztwagen mit einem VW T 5, der von einem 64-jährigen Kelkheimer gesteuert wurde. Der Kelkheimer missachte das für ihn geltende Stopp-Schild. Als die Feuerwehren aus Kelkheim-Mitte, -Münster, -Hornau und -Fischbach an der Einsatzstelle eintrafen, hatten sich die Personen schon selbst aus den Fahrzeugen befreit. Glücklicherweise wurden nur drei Personen leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf insgesamt 65.000 Euro geschätzt.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157628324860819″]




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 07. Dezember 2011 - 10:22 Uhr
Letzte Aktualisierung: 07. Dezember 2011 - 10:22 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,