Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer schwer verletzt

Symbolfoto

Am Freitagabend wurde ein 45-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Wiesbadener Straße schwer verletzt.

Ein 53-jähriger Autofahrer fuhr gegen 18:10 Uhr mit seinem Pkw auf dem Otto-Suhr-Ring in Richtung Biebricher Straße. An der Kreuzung zur Wiesbadener Straße wollte er dann bei grüner Ampel nach links in diese einbiegen und übersah hierbei offensichtlich den entgegenkommenden sowie vorfahrtberechtigten Motorradfahrer.

Der Motorradfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er wurde nach dem Aufprall über das Auto hinweg geschleudert und blieb schließlich schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen.

Der Verletzte musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden wird auf 6.000 Euro geschätzt.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 10. Juli 2012 - 02:14 Uhr
Letzte Aktualisierung: 10. Juli 2012 - 02:14 Uhr
Tags: