Vorfahrt genommen und frontal zusammengestoßen

Symbolfoto

Bei einem Frontalzusammenstoß auf dem Kaiser-Friedrich-Ring sind am Montagnachmittag zwei Autofahrerinnen im Alter von 37 und 42 Jahren leicht verletzt worden.

Die 37-Jährige war gegen 14:45 Uhr mit ihrem Pkw auf dem Kaiser-Friedrich-Ring aus Richtung Hauptbahnhof unterwegs und wollte an der Einmündung zur Straße „An der Ringkirche“ nach links abbiegen. Beim Abbiegen beachtete die Frau nicht den Vorrang der 42-jährigen, die mit ihrem Wagen in der Gegenrichtung unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen und wurden dabei total beschädigt.

Beide Autofahrerinnen klagten nach dem Unfall über Schmerzen, verzichteten jedoch auf eine ärztliche Behandlung vor Ort. Der Sachschaden wird auf über 6.000 Euro geschätzt.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 18. April 2012 - 19:14 Uhr
Letzte Aktualisierung: 18. April 2012 - 19:14 Uhr
Tags: