Gefahrgut-Einsatz auf der Raststätte Medenbach

Gefahrguteinsatz Raststätte Medenbach 08.09.08(sst) Bei einer Polizeikontrolle fiel den Beamten eine ungenügend gesicherte Gefahrgutladung auf. Der teils undichte Behälter musste von Spezialkräften der Feuerwehr gesichert und entsorgt werden.

Auf der Raststätte Medenbach auf der Autobahn 3 wurde am Montagm gegen 13 Uhr ein LKW durch die Polizei routinemäßig kontrolliert. Den Beamten fiel bei der Kontrolle eine ungenügend gesicherte Gefahrgutladung auf dem LKW auf. Ein Behälter mit Gefahrgut war zudem undicht. Mit Unterstützung der Werkfeuerwehr InfraServ/Höchst aus Frankfurt wurden die betroffenen Ladungsteile sichergestellt und entsorgt. Die Berufsfeuerwehr Wiesbaden stellte währenddessen den Brandschutz sicher. Nach knapp einer Stunde konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr einrücken. Zu Verkehrsbehinderungen kam es hier nicht.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 08. September 2008 - 06:18 Uhr
Letzte Aktualisierung: 08. September 2008 - 06:18 Uhr
Tags: