Ausgedehnter Küchenbrand in Mehrfamilienhaus – 2 teils schwer Verletzte gerettet

Wohnungsbrand Schierstein 12.03.10(me) Am Freitagmittag kam es in einem Mehrfamilienhaus in Schierstein zu einem ausgedehnten Zimmerbrand. Der Bewohner der Wohnung musste von der Feuerwehr von seinem Balkon gerettet werden, er zog sich schwerste Verletzungen zu. Eine weitere Person wurde leicht verletzt gerettet.

Kurz nach 13 Uhr meldeten Anrufer über den Notruf einen Zimmerbrand. In einem mehrgeschossigen Wohnblock in Schierstein schlugen Flammen aus einem Fenster im 1. Obergeschoss. Bei Ankunft der Freiwilligen Feuerwehr befand sich eine Person mit rußgefärbten Gesicht auf dem Balkon neben dem brennenden Fenster.

Wohnungsbrand Schierstein 12.03.10Über eine Steckleiter retteten die Einsatzkräfte den Mann und übergaben ihn an den Notarzt. Mit zwei C-Rohren im Innenangriff konnte die brennende Küche und angrenzende Räume gelöscht werden. In der Wohnung im 2. Obergeschoss, die durch den Flammenschlag ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde, rettete die Feuerwehr eine weitere Person mit leichter Rauchgasvergiftung. Der Bewohner der Brandwohnung wurde durch den Rauch schwer verletzt.

Vor Ort waren neben der FF-Schierstein und dem Löschzug der Berufsfeuerwehr (BF) ein weiteres Löschfahrzeug der BF, zwei Notärzte und drei Rettungswagen sowie OLRD und LNA. Für die gesamten Lösch- und Aufräumarbeiten kamen vier Atemschutztrupps zum Einsatz.

Vielen Dank an Alexander Kehm für die Fotos aus der ersten Phase!


Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 12. März 2010 - 15:16 Uhr
Letzte Aktualisierung: 12. März 2010 - 15:16 Uhr
Tags: