Vier Verletzte bei Feuer in der Innenstadt – Waschmaschine löst Brand aus

Waschmaschinenbrand Forststr. 23.08.09(sst) Bei einem Feuer in einer Wohnung in der Frankenstraße sind am Sonntagmittag vier Personen verletzt worden. Eine Waschmaschine war in Flammen aufgegangen, das Feuer griff dabei auf Inventar im Bad über. Drei Bewohner des Hauses konnten sich selbst retten – ein Frau musste durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden.

Am Sonntag wurde der Löschzug der Feuerwache 1 und der Rettungsdienst gegen 13 Uhr zu einer brennenden Waschmaschine in die Frankenstraße gerufen. In einer Wohnung im zweiten Obergeschoss brach das Feuer aus und griff schnell auf einen Wäscheständer und weiteres Inventar im Bad über. Waschmaschinenbrand Forststr. 23.08.09Zwei Bewohner der Wohnung konnten sich selbstständig retten, ebenso eine Person aus dem ersten Obergeschoss.

Als die Feuerwehr am Einsatzort eintrifft, ist noch unklar, ob sich weitere Bewohner in der völlig verrauchten Wohnung aufhalten. Ein Trupp unter Atemschutz sucht die verwinkelte Altbauwohnung daher nach Personen ab. Währenddessen wird die Brandbekämpfung vorbereitet und ein Rettungswagen versorgt die Bewohner. Aufgrund der vielen Verletzten werden drei weitere Rettungswagen und ein Notarzt nachgefordert. Auch der Leitende Notarzt (LNA) und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst (OLRD) werden alarmiert, um den Rettungsdiensteinsatz zu koordinieren.

Eine Frau aus der Dachgeschosswohnung konnte ebenfalls durch die Feuerwehr gerettet werden – sie kollabierte während der Löscharbeiten. Waschmaschinenbrand Forststr. 23.08.09Alle vier Verletzten wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung in verschiedene Wiesbadener Krankenhäuser gebracht, konnten aber am Nachmittag bereits wieder entlassen werden.

Das Feuer selbst konnte schnell mit einem C-Rohr gelöscht werden. Die Wohnung ist wegen starker Russbelastung derzeit unbewohnbar, die  anderen Hausbewohner durften nach erfolgter Entrauchung des Gebäudes wieder in ihre Wohnungen zurück kehren. Die Polizei hat die Ermittlungen zu Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 24. August 2009 - 06:18 Uhr
Letzte Aktualisierung: 24. August 2009 - 06:18 Uhr
Tags: