Verirrtes Kind mit Polizeihubschrauber gesucht

Symbolfoto

Am Sonntagabend suchte die Polizei einen 12-jährigen Jungen, der sich mit seinem Fahrrad im Waldgebiet rund um den Kellerskopf verirrt hatte. Gegen 22.40 Uhr konnte der 12-Jährige schließlich mit Hilfe des Polizeihubschraubers wohlbehalten aufgefunden werden.

Der Junge war gegen 16.00 Uhr von Niedernhausen alleine zu einer Fahrradtour durch das Theißtal in Richtung „Rassel“ aufgebrochen. Als der 12-Jährige jedoch im Walgebiet rund um den Kellerskopf komplett die Orientierung verloren hatte, rief der Junge gegen 20.40 Uhr mit dem mitgeführten Handy seinen Vater an, der daraufhin direkt die Polizei informierte. Gegen 22.40 Uhr wurde der 12-Jährige schließlich wohlbehalten auf einer Lichtung des Waldes aufgefunden und von einer Polizeistreife nach Hause gebracht. Bei den Suchmaßnahmen war auch der Polizeihubschrauber im Einsatz.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 17. September 2012 - 15:12 Uhr
Letzte Aktualisierung: 17. September 2012 - 15:12 Uhr
Tags: