Unbekannte stecken Pkw in Brand

Symbolfoto

Mehrere unbekannte Männer waren nach Zeugenaussagen an einer Brandstiftung in der Spiekerooger Straße beteiligt, bei der an einem geparkten Pkw ein Sachschaden von rund 4.000 Euro entstanden ist. Dabei schlugen die Brandstifter in der Nacht zum Samstag gegen 01:00 Uhr zunächst eine Seitenscheibe des Wagens ein und setzten anschließend des Pkw in Brand. Da das Feuer sich schnell ausbreitete ist davon auszugehen, dass die Täter Brandbeschleuniger benutzt haben.

Nach der Tat flüchteten die Männer in einem Pkw Richtung Calvinstraße. Zwei von ihnen wurden als 1,70 bis 1,80 Meter groß beschrieben, von denen einer eine Art Ledermantel und schwarze Jogginghosen trug. Die Kriminalpolizei bittet um weitere Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 26. März 2012 - 10:22 Uhr
Letzte Aktualisierung: 26. März 2012 - 10:22 Uhr
Tags: