Toter bei Wohnungsbrand in Rüsselsheim – Technischer Defekt an Heizdecke

Gebäudebrand Rüsselsheim 23.09.2014Bei einem Gebäudebrand in Rüsselsheim ist in der Nacht zum Dienstag ein 83 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Drei weitere Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Vermutlich wurde dem Mann ein technischer Defekt an einer Heizdecke zum Verhängnis.

Am frühen Dienstag ging gegen 01:30 Uhr auf der Leistelle in Groß-Gerau der Notruf ein, die ein Feuer in der … Straße meldeten, woraufhin die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Rüsselsheim ausrückten und die Freiwillige Feuerwehr Rüsselsheim-Innenstadt alarmiert wurde. Als das erste Rüsselsheimer Fahrzeug eintraf, stand das Obergeschoss und der Dachstuhl bereits voll in Flammen. Daraufhin wurde die Freiwillige Feuerwehr Rüsselsheim-Bauschheim zur weiteren Unterstützung nachalarmiert.

Gebäudebrand Rüsselsheim 23.09.2014Der Brand war aus noch ungeklärter Ursache in der Dachgeschosswohnung ausgebrochen, in der ein 83 Jahre alter Mann lebte. Für ihn kam jede Hilfe zu spät – die Feuerwehr konnte ihn nur noch tot bergen. Drei weitere  Hausbewohner konnten sich rechtzeitig aus dem brennenden Gebäude retten. Sie wurden zur Betreung an Rettungsdienst und die Seelsorge in Notfällen übergeben und fanden Zuflucht bei Bekannten.

Der Brand konnte von den Feuerwehrkräften schnell unter Kontrolle gebracht werden. Über eine Drehleiter musste das Dach teilweise geöffnet werden. Der Einsatz war für die knapp 50 Einsatzkräfte um 06:20 Uhr beendet. Ein Fahrzeug fuhr um 08:00 Uhr die Einsatzstelle nochmals zur Kontrolle an. Gebäudebrand Rüsselsheim 23.09.2014Das Haus ist bis auf Weiteres nicht bewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 250.000 Euro.

Die Kriminalpolzei untersuchte den Brandort und stellte dabei fest, dass das Feuer im Schlafzimmer im Bereich des Bettes ausgebrochen sein muss.  Hinweise, die auf eine Brandstiftung hindeuten, konnten nicht festgestellt werden. Die Ermittler gehen von einem technischen Defekt als Brandursache aus – möglicherweise ausgelöst durch eine elektrische Heizdecke.




Redaktion: admin
Fotos: Alexander Wörl
Video:

Veröffentlichung: 25. September 2014 - 05:17 Uhr
Letzte Aktualisierung: 27. September 2014 - 05:17 Uhr
Tags: