Tödlicher Unfall bei Heidenrod – 21-Jährige prallt gegen Baum

Tödl. Alleinunfall HeidenrodIn der Nacht zum Sonntag kam es auf der L 3455 in der Gemarkung Heidenrod-Huppert zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin getötet wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr eine 21-Jährige aus Bad Schwalbach, die alleine im Fahrzeug war, gegen 02:40 Uhr die L 3455 von Heidenrod-Kemel in Richtung Heidenrod-Huppert. Ausgangs einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte über die Straße, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen einzelnen freistehenden Baum.

Durch den Aufprall wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und so schwer verletzt, dass sie von Kräften der Heidenroder Feuerwehren Kemel, Laufenselden, Huppert und Watzelhain nur noch tot aus dem total zerstörten Pkw geborgen werden konnte.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Marco Kortmann
Video:

Veröffentlichung: 14. Juli 2013 - 13:31 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. Juli 2013 - 13:31 Uhr
Tags: