Tiefstehende Sonne und Regen: Neun Unfälle auf der A3

Symbolfoto

Die tiefstehende Sonne und eine nasse Fahrbahn haben auf der A 3 bei Niedernhausen dutzende Autofahrer geblendet. Innerhalb kürzester Zeit kam es am Montagvormittag in Richtung Frankfurt zu einer Serie von neun Auffahrunfällen mit insgesamt 38 beteiligten Autos.

Meist blieb es bei Blechschäden. Drei Personen wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von knapp 250.000 Euro. Zeitweise staute sich der Verkehr auf zehn Kilometern Länge.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 06. Dezember 2011 - 12:00 Uhr
Letzte Aktualisierung: 06. Dezember 2011 - 12:00 Uhr
Tags: , , , , , , , , ,