Sturz aus dem 9. Stock – 22-Jährige stirbt in Silvesternacht

Sturz aus Gebäude Kranzplatz 1.1.12Eine Silvesterfeier in einem Appartement am Kranzplatz nahm am Neujahrsmorgen ein tragisches Ende. Eine 22 Jahre junge Frau stürzte über den Balkon im neunten Stock in die Tiefe. Trotz Reanimationsmaßnahmen verstarb sie im Krankenhaus.

Sie 22-jährige Mainzerin feierte mit ca. 40 anderen Gästen im Hochhaus neben dem Hotel „Schwarzer Bock“. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte sie gegen 4:40 Uhr in die Tiefe auf ein geparktes Auto.

Sturz aus Gebäude Kranzplatz 1.1.12Aufgrund der Notrufmeldungen schickte die Leitstelle neben Notarzt und Rettungswagen auch ein Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr um die Rettungsmaßnahmen zu unterstützen. Vor Ort leiteten die Retter sofort Reanimationsmaßnahmen ein und fuhren die Frau ins Krankenhaus.

Dort erlag sie ihren schweren Verletzungen. Am Kranzplatz nahm derweil die Polizei umfangreiche Ermittlungen auf. Da mehrere Zeugen unter Schock standen, kamen weitere Rettungswagen, die TEL-Rettungsdienst und Notfallseelsorger zur Einsatzstelle.

Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen kann ein Fremdverschulden an dem Sturz ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157628664863633″]

Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 01. Januar 2012 - 17:42 Uhr
Letzte Aktualisierung: 01. Januar 2012 - 17:42 Uhr
Tags: