Stürmischer Tag für die Feuerwehr – Fahrer sieht umgestürzten Baum zu spät

Unfall umgestürzter Baum B54 31.05.13Den ganzen Freitag über war die Feuerwehr Wiesbaden fast pausenlos im Einsatz. Überwiegend mussten umgestürzte Bäume beseitigt oder lose Teile von Dachflächen entfernt werden. Ein Pkw fuhr am späten Abend auf der B 54 gegen einen umgestürzten Baum. Die drei Insassen wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

Bedingt durch die ergiebigen Regenfälle der letzten Tage mit aufgeweichtem Boden und den Wind stürzten im gesamten Wiesbadener Stadtgebiet Bäume um. Zur Beseitigung an rund 30 Einsatzstellen waren die Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Feuerwehren aus Auringen, Dotzheim, Rambach und Sonnenberg im Einsatz.

Unfall umgestürzter Baum B54 31.05.13Gegen 23 Uhr fuhr ein stadteinwärts fahrender Pkw auf der B 54 unterhalb der Fischzucht über einen umgestürzten Baum. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, krachte daher gegen den Baum und flog mit seinem Wagen darüber. Die drei Insassen wurden leicht bis mittelschwer verletzt und zur Versorgung in Krankenhäuser transportiert. Der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Die B 54 wurde wegen der Gefahr weiterer umstürzender Bäume zwischen der Aarstraße und der Fischzucht voll gesperrt – zwei Bäume standen schon verdächtig schief am Straßenrand.

Bereits am Nachmittag war in Rambach ein massiver Baum auf die Durchgangsstraße gefallen. Glücklicherweise hielt sich gerade keiner auf der Straße auf, sodass niemand verletzt wurde. Umgestürzter Baum Rambach 31.05.13Um den Baum zu entfernen, rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Rambach und Sonnenberg mit Motorkettensägen an. Die Berufsfeuerwehr unterstützte mit einer Drehleiter und einer großen Kettensäge mit einem 66 Zentimeter langen Schwert vom Abrollbehälter „Technische Unfallhilfe“. Rund zwei Stunden musste die Niedernhausener Straße gesperrt bleiben, bis der Baum beseitigt war.

Die Feuerwehr empfiehlt, aufgrund der Wetterlage in den nächsten Tagen auf Spaziergänge im Wald zu verzichten. Es wird damit gerechnet, dass mindestens noch das ganze Wochenende über weitere Bäume umstürzen oder größere Äste abknicken.

[flickrset id=“72157633848430427″ thumbnail=“square“ photos=““ overlay=“true“ size=“large“] [flickrset id=“72157633848353471″ thumbnail=“square“ photos=““ overlay=“true“ size=“large“]



Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 01. Juni 2013 - 10:10 Uhr
Letzte Aktualisierung: 01. Juni 2013 - 10:10 Uhr
Tags: