Serie von Brandstiftungen in der Innenstadt

Eine Serie von Brandstiftungen hat in der Nacht zum Sonntag die Wiesbadener Feuerwehr in Atem gehalten. Zunächst musste sie zu einem Einsatz in der Wagemannstraße ausrücken: Dort brannte die Mülltonne vor einer Kneipe. Direkt im Anschluss wurden die Feuerwehrleute zur nächsten Brandstelle gerufen, diesmal brannten Außenbestuhlung und Sonnenschirm vor einem Eiscafé in der Neugasse. Schließlich wurde eine weitere brennende Mülltonne im Bereich der Marktstraße gemeldet, auch hier wurde das Feuer schnell gelöscht.

Aufgrund der Häufung der Ereignisse geht die Feuerwehr von Brandstiftungen aus, die auf das Konto desselben Täters gehen könnten. Insgesamt war die Wiesbadener Berufsfeuerwehr mit fünf Fahrzeugen bis 5:51 Uhr im Einsatz, unterstützt wurde sie durch zwei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Sonnenberg. [Wiesbadener Kurier]




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann (Symbolbild)
Video:

Veröffentlichung: 02. Oktober 2011 - 11:23 Uhr
Letzte Aktualisierung: 02. Oktober 2011 - 11:23 Uhr
Tags: