Schwerer Zusammenstoß mit Fahrradfahrer

Am Samstag kam um 13:50 Uhr es in Wiesbaden an der Kreuzung Gustav-Stresemann-Ring/Friedrich-Ebert-Allee zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw- und Fahrradfahrer. Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus Wiesbaden befuhr den Gustav-Stresemann-Ring aus Richtung Berliner Straße kommend in Richtung stadteinwärts. Der 57-jährige Radfahrer aus Wittstock (Oder-Spree-Kreis) überquerte fahrend die Fußgängerampel des Gustav-Stresemann-Ringes aus Richtung Gartenfeldstraße kommend in Richtung Friedrich-Ebert-Allee. Nach Angaben von Zeugen fuhr der Radfahrer bei „rot“ und der Pkw-Fahrer bei „grün“. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Radfahrer so schwer, dass der behandelnde Notarzt zuerst von einer lebensgefährlichen Verletzung ausging. Dies bestätigte sich jedoch nach einer ärztlichen Untersuchung und Behandlung im Krankenhaus nicht, sodass er noch am selben Tag wieder entlassen werden konnte. Für die Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Pkw und das Fahrrad sichergestellt. Der Sachschaden beträgt rund 7.000 Euro.


Redaktion: admin
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 30. April 2011 - 11:23 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. April 2011 - 11:23 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,