[update] Schwerer Verkehrsunfall zwischen Frauenstein und Georgenborn

VU Frauenstein-Georgenborn 15.01.07 (me) Gegen 16:30 Uhr am Montagnachmittag kam es auf der Strecke zwischen Wiesbaden-Frauenstein und Schlangenbad-Georgenborn zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin zwar nicht in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, aber auf Anweisung des Notarztes schonend zu retten war. Aus noch ungeklärter Ursache verlor die 24-Jährige hinter einer Kuppe die Kontrolle über ihren Audi. Sie kam nach Links von der Fahrbahn ab und prallte dann gegen einen Baum.

Die sofort alarmierte Feuerwehr brauchte knapp 30 Minuten, um die Fahrerin schonend zu retten. Hierzu musste das Dach des Fahrzeugs abgenommen werden. Danach wurde die Frau weiter vom Notarzt betreut und kam danach ins Krankenhaus.VU Frauenstein-Georgenborn 15.01.07 Obwohl sie nicht angeschnallt war, kam sie nur mit einer Oberschenkelfraktur davon. Neben den hydraulischen Rettungsgeräten der Berufsfeuerwehr kamen auch Abstütztechniken zum Einsatz, die den PKW gegen weitere Erschütterungen schützen. Die Straße zwischen Frauenstein und Georgenborn musste für ca. 1½ Stunden für die Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Die Frau konnte noch nicht von der Polizei befragt werden. Der Sachschaden wird mit 17.000 € beziffert.

 

[update 01.02.07:] Richtigstellung der Tatsache, dass die Fahrerin nur leichtverletzt wurde und nicht massiv eingeklemmt war (siehe Kommentar)




Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 15. Januar 2007 - 07:19 Uhr
Letzte Aktualisierung: 15. Januar 2007 - 07:19 Uhr
Tags: