Schneematsch sorgt für Unfall auf B455: VW-Bus landet auf entgegenkommendem Auto

Unfall bei Schneeglätte B455 Naurod-Niedernhausen 20.02.16Schneematsch und Glätte sorgte am Samstagmittag auf der B455 zwischen Naurod und Niedernhausen/Bremthal für einen Unfall. Ein VW-Bus geriet in den Gegenverkehr, kippte und landete schließlich auf der Motorhaube eines entgegenkommenden Autos. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 58 Jahre alter Grieche mit einem VW Bus mit Sommerreifen von Bremthal in Richtung Naurod. Auf der mit Schneematsch bedeckten Straße verlor er die Kontrolle über seinen Kleintransporter und geriet in den Gegenverkehr. Dort krachte er gegen die Fahrerseite eines Seats einer 24 Jahre alten Frau aus Kelkheim, die daraufhin im Graben landete. Der Fahrer des VW Bus riss danach das Lenkrad herum, der Kleintransporter kippte und landete auf der Motorhaube eines Hyundai eines 23-Jährigen aus Wiesbaden.

Unfall bei Schneeglätte B455 Naurod-Niedernhausen 20.02.16Mit dem Stichwort „Verkehrsunfall – eingeklemmte Person“ wurde gegen 12:40 Uhr der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Wiesbaden und die Freiwillige Feuerwehr Naurod alarmiert. Als die Rettungskräfte an der Einsatzstelle kurz vor der Anschlussstelle zur A3 eintrafen, waren bereits alle Personen aus ihren Fahrzeugen befreit – glücklicherweise war niemand eingeklemmt.

Die beiden Insassen aus dem Hyundai und die Fahrerin des Seat wurden mit leichten Verletzungen von zwei Rettungswagenbesatzungen und einem Notarzt versorgt und in Krankenhäuser gebracht. Die drei Insassen des VW Busses blieben unverletzt. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B455 voll gesperrt.

[Update 22. Februar 2016, 13:00 Uhr] Wie die Polizei am Montag mitteilt, erbeuteten falsche Polizeibeamte bei einer fingierten Drogenkontrolle Portemonnaies. Die Geschädigten nahmen mit ihrem VW Bus die Verfolgung auf – dabei kam es zu dem Unfall. (weiterlesen…)

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Falsche Polizeibeamte verursachten den Unfall auf der B455

Unfall bei Schneeglätte B455 Naurod-Niedernhausen 20.02.16Spektakuläre Wendung beim Unfall, zu dem es am Samstagmittag bei Schneematsch auf der B455 zwischen Naurod und Niedernhausen gekommen war. Wie die Polizei mitteilt, erbeuteten falsche Polizeibeamte bei einer fingierten Drogenkontrolle Portemonnaies. Die Geschädigten nahmen die Verfolgung auf – dabei kam es zu dem Unfall.

Die beiden 31 und 57 Jahre alten Männer aus Griechenland, welche sich derzeit zu Besuch in Deutschland befinden, waren gegen 12:30 Uhr zusammen mit zwei Mitfahrern auf der A3 in Richtung Frankfurt unterwegs. Plötzlich tauchte neben ihrem VW Crafter ein silberfarbener Ford Focus Kombi auf. Der Beifahrer zeigte eine Polizeimarke in Richtung der Geschädigten und signalisierte ihnen, dass sie folgen sollen. (weiterlesen…)




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 21. Februar 2016 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 22. Februar 2016 - 01:13 Uhr
Tags: