„Pressevertreter und Einsatzkräfte – Freund oder Feind“ – Erstes Wi112-Presseseminar mit Workshop

Leser-Reporter, Handy-Kameras, Facebook und immer mehr Konkurrenzdruck unter den Pressevertretern. Bei Einsatzkräften sorgt das Aufeinandertreffen mit Journalisten immer wieder für Konflikte. Diese beruhen oft auf Vorurteilen, Unwissenheit und Mißverständnissen – auf beiden Seiten! Doch wie können Einsatzkräfte und Journalisten voneinander profitieren – und warum müssen sie das?

Das Team von Wiesbaden112 möchte Einsatzkräften aller Hilfsorganisation die Möglichkeit geben, darauf eine Antwort zu finden. Nicht erst seit der Aktion der Deutschen Journalistenverbandes, die die Pressearbeit deutscher Feuerwehren lautstark kritisierte ist uns klar: Die Hilfsorganisationen müssen mehr Presse- und Öffentlichkeitsarbeit machen. Das erlebten wir in eigener Erfahrung, als auch in verschiedenen Fortbildungen.

Zusammen mit MO Training und Beratung möchten wir allen Führungskräften und Presse-Beauftragten von Feuerwehren oder anderen Hilfsorganisationen die Möglichkeit geben, sich mit der Thematik zu beschäftigen und zu diskutieren. Wir bieten dazu interessante Vorträge und auch Interviewtrainings. Als Gast haben wir den wohl erfahrensten Blaulichtreporter des Rhein-Main-Gebiets: Jürgen Mahnke, der nächstes Jahr „30 Jahre für die BILD“ feiert.

Die Teilnahmeplätze sind stark limitiert, der Preis bewusst am Minimum gehalten. Für 35 Euro (inkl. MwSt.) erhalten Sie viel Wissenswertes, interessante Erfahrungen und spannende Diskussionen inklusive Frühstück, Mittagessen und Getränken. Das Seminar findet am Samstag, den 2. Februar 2013 in Waldems (Rheingau-Taunus-Kreis) ganztägig statt. Anmelden könnt Ihr Euch bei MO Training und Beratung (HIER).

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne über Facebook oder Mail wenden. Wir freuen uns auf Euch!




Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Grafik: Sebastian Stenzel - Fotos: Stephan Dinges und Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 16. November 2012 - 01:13 Uhr
Letzte Aktualisierung: 16. November 2012 - 01:13 Uhr
Tags: