Porsche rast frontal in LKW – Schwerer Unfall auf der B42

VU Pkw gegen Lkw B42 Rüdesheim 13.10.09(me) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend nach einem mißglückten Überholmanöver auf der B42 bei Rüdesheim. Frontal war ein Porsche in einen entgegenkommenden Lastwagen gefahren. Der Fahrer wurde dabei eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Um 19:37 wurden die Feuerwehren Rüdesheim und Assmanshausen zu einem Verkehrsunfall auf der B42 zwischen den beiden Orten alarmiert. Auf der engen Bundesstraße sollen ein Sportwagen und ein Lkw zusammengestoßen sein.

VU Pkw gegen Lkw B42 Rüdesheim 13.10.09An der Einsatzstelle angekommen fanden die Einsatzkräfte einen, bis zur A-Säule eingedrückten, Porsche vor, der offensichtlich in einen entgegenkommenden Kühllaster gefahren war. Im Porsche war der Fahrer geringfügig im Fußraum eingeklemmt.

Nur neun Minuten nach Ankunft der Feuerwehr war der Mann bereits befreit und mit einem Polytrauma unterwegs ins Krankenhaus. Der Fahrer des Lastzugs erlitt einen schweren Schock. Notfallseelsorger und eine RTW-Besatzung kümmerten sich um den Mann.

VU Pkw gegen Lkw B42 Rüdesheim 13.10.09Neben der Rettung unterstützten die Feuerwehrkräfte die Polizei bei der Sperrung der Straße und leuchteten die Einsatzstelle aus. Nach ersten Erkenntnissen überholte der Porsche ein oder mehrere Autos und übersah dabei den Lkw. Trotz einer Vollbremsung, fuhr er noch mit hoher Geschwindigkeit in den Lastwagen.

Aufgrund der engen Bauweise an der Unfallstelle gestalteten sich die Rettungs- und Bergungsarbeiten schwierig und dauerten bis 23 Uhr an. So lange blieb die B42 für den Verkehr gesperrt.

Weitere Fotos vom Einsatz sind auf www.rheingau-foto.de zu finden.




Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 14. Oktober 2009 - 02:14 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. Oktober 2009 - 02:14 Uhr
Tags: