Polizisten befreien Baby aus verschlossenem Auto

Symbolfoto

Symbolfoto

Am Samstagnachmittag befreiten Polizisten ein zweieinhalb Monate altes Baby aus einem verschlossenen Auto.

Die Mutter hatte den Mietwagen gegen 15:40 Uhr kurzzeitig im Bereich des Wendehammers in der Villacher Straße abgestellt und ihr Kind im Auto gelassen. Versehentlich hatte sie auch den einzigen vor Ort verfügbaren Autoschlüssel im Auto abgelegt, das sich nach Schließen der Türen selbsttätig verriegelte. Der Ersatzschlüssel wird in Hamburg bei der Zentrale der Autovermietung aufbewahrt.

Da das Fahrzeug bereits geraume Zeit in der prallen Sonne stand, musste die rechte Seitenscheibe mit einem Nothammer eingeschlagen werden. Trotz erhöhter Temperatur blieb der so gerettete Säugling unversehrt und beruhigte sich nach kurzer Zeit.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 15. Juli 2013 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 15. Juli 2013 - 03:15 Uhr
Tags: