Pkw überschlägt sich auf der A66 und gerät in Brand

Symbolfoto

Bei einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall ist am Donnerstagnachmittag bei Flörsheim ein 19-jähriger Autofahrer mit leichten Verletzungen davon gekommen.

Die Fahrer der beiden beteiligen Fahrzeuge waren auf der dreispurigen A 66 in Höhe Flörsheim-Weilbach in Richtung Frankfurt unterwegs. Nach den ersten Feststellungen der Wiesbadener Autobahnpolizei wechselte an dieser Stelle der 61-jährige Fahrer eines Kleintransporters gegen 13:05 Uhr den Fahrstreifen, wobei es zu einer seitlichen Berührung mit dem Pkw eines 19-Jährigen kam. Der verlor die Kontrolle über seinen Wagen, überschlug sich und krachte anschließend in die rechte Außenschutzplanke. An einer angrenzenden Böschung kam der Pkw schließlich zum Stehen und geriet in Brand.

Der 19-jährige konnte den Wagen jedoch rechtzeitig verlassen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr Hofheim kam zum Unfallort und löschte den Fahrzeugbrand. Der Sachschaden wird auf insgesamt über 10.000 Euro beziffert.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 15. März 2012 - 11:23 Uhr
Letzte Aktualisierung: 15. März 2012 - 11:23 Uhr
Tags: