[update] PKW prallt gegen Laterne und bleibt auf der Seite liegen – Beifahrer eingeklemmt

Schwerer VU Schierstein 02.12.07(sst) Am frühen Sonntagmorgen kam es in Schierstein zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und war nur leicht verletzt – der Beifahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Kurz vor fünf Uhr prallte auf der Saarstraße in Schierstein stadteinwärts ein Auto gegen einen Laternenpfahl und blieb seitlich auf der Fahrbahn liegen. Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen und konnte sich selbst befreien. Er kletterte durch das Fenster der Fahrertür ins Freie. Sein Beifahrer wurde allerdings schwer im Beinbereich eingeklemmt. Ein weiterer PKW war zum Glück nicht beteiligt. Um die eingeklemmte Person zu befreien, wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr, das LF der Freiwilligen Feuerwehr sowie Notarzt und Rettungswagen alarmiert. In Absprache mit dem Rettungsdienst brachten die Feuerwehrkräfte hydraulisches Rettungsgerät zum Einsatz. Schwerer VU Schierstein 02.12.07Dazu musste der Audi zunächst stabilisiert werden. Dann konnte das Dach mit Hilfe der Rettungsschere abgetrennt werden. Nun wurde der Vorderbau des Autos abgespreizt und die Person konnte nach über einer Stunde befreit werden. Sie erlitt vermutliche eine Fraktur beider Beine und wurde in eine Klinik zur stationären Behandlung eingeliefert. Der Fahrer konnte nach einer kurzem Behandlung im Rettungswagen von der Polizei zur Wache gebracht werden. Über die Unfallursache ist noch nichts bekannt – der Fahrer wird zur Zeit vernommen.
An dem verunfallten Audi entstand Totalschaden. Die Saarstraße war während den Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es jedoch nicht.

[update 03.12.07] Bei dem eingeklemmten Beifahrer handelte es sich um eine 25-jährige Bekannte des Fahrers, bei dem bereits vor Ort ein starker Alkoholgeruch festgestellt wurde. Ein Alkoholtest des 23-Jährigen ergab einen Wert von 2,18 Promille. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 10.000 Euro geschätzt.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 02. Dezember 2007 - 07:07 Uhr
Letzte Aktualisierung: 02. Dezember 2007 - 07:07 Uhr
Tags: , , , , , , ,