Parkendes Auto angefahren und geflüchtet – 12.000 Euro Schaden

Symbolfoto

Die Wiesbadener Polizei sucht nach Zeugen einer Unfallflucht, die sich in der Nacht zum Freitag in der Straße „Unter den Eichen“ in Höhe der Hausnummer 2 ereignet hat. Ein unbekannter Autofahrer hatte die linke Fahrzeugseite eines rechts neben der Fahrbahn abgestellten Autos erheblich beschädigt und war anschließend, ohne sich um die Folgen seines Fehlverhaltes zu kümmern, von der Unfallstelle geflüchtet.

Der am geschädigten Auto entstandene Sachschaden wird mittlerweile auf 12.000 Euro geschätzt. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem flüchtigen Auto vermutlich um einen dunklen Volkswagen mit silbernen Außenspiegeln handelt. Einer der silbernen Außenspiegel sowie eine Zierblende des Wagens wurden an der Unfallstelle aufgefunden. Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem regionalen Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 11. Juli 2012 - 04:16 Uhr
Letzte Aktualisierung: 11. Juli 2012 - 04:16 Uhr
Tags: