Pannenfahrzeug bleibt auf A3 stehen – Auffahrunfall mit vier Verletzten

Verkehrsunfall A3 bei Breckenheim 25.11.12Bei einem Auffahrunfall auf der A3 bei Breckenheim sind am Sonntagabend vier Personen leicht verletzt worden. Alle vier Verletzten saßen in einem Fahrzeug, dass zwischen der Raststätte Medenbach und dem Wiesbadener Kreuz eine Panne hatte. Der Fahrer schaffte es nicht mehr das Auto auf den Standstreifen zu lenken und blieb mit dem voll besetzten Kleinwagen auf der Mittelspur stehen. Ein Fahrzeug fuhr beim Ausweichen gegen einen Wohnanhänger und wurde dabei beschädigt.

Ein weiteres Auto konnte aufgrund des Verkehrs auf den beiden angrenzenden Fahrspuren nicht mehr ausweichen und fuhr ins das Heck des Pannenautos. Dabei erlitten vier der fünf Insassen leichte Verletzungen. Die Feuerwehr Wiesbaden fuhr zur Einsatzstelle, um diese für den Rettugnsdienst abzusichern. Zwei Rettungswagen transportierten die Verletzten ins Krankenhaus. Aufgrund der Sperrung von zwei Fahrstreifen staute sich der Verkehr mehrere Kilometer weit.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157632136974707″]



Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 30. November 2012 - 10:22 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. November 2012 - 10:22 Uhr
Tags: