Neun Verletzte und sechs kaputte Autos bei Unfall an Kreuzung

Unfall an Ampel B455 Bierstadt 14.12.2012Ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagabend bei Bierstadt. An der Kreuzung B455 Ecke Schultheißstraße fuhr ein Auto in mehrere stehende Fahrzeuge. Insgesamt wurden dabei 9 Menschen verletzt. Ein Großaufgebot des Rettungsdienstes kam zum Einsatz.

Kurz nach Einbruch der Dunkelheit standen mehrere Autos an der roten Ampel der B455 in Richtung Naurod. Zeugenaussagen zu Folge fuhr ein Honda-SUV mit hoher Geschwindigkeit auf die stehenden Autos zu. Dabei streifte er erst ein Auto und fuhr dann in das Heck eines anderen Geländewagens.

Doch danach gab der Fahrer offenbar weiter Gas, touchierte ein weiteres Auto und krachte in das Heck von einem Taxi, das auf ein weiteres Auto geschoben wurde. Erst dann war die Irrfahrt des Honda beendet.

Unfall an Ampel B455 Bierstadt 14.12.2012Bei Ankunft der ersten Rettungskräfte klagten insgesamt neun Menschen über Beschwerden durch Schleudertraumata. Zwei der Verletzten galten als mittelschwer, der Rest als leicht verletzt. Zwei der Leichtverletzten verweigerten den Transport ins Krankenhaus und verblieben an der Unfallstelle.

Die Feuerwehr unterstützte vor Ort durch Ausleuchten der Einsatzstelle und das Abstreuen der ausgelaufenen Betriebsstoffe. Der Einsatzleitwagen unterstützte die TEL-Rettungsdienst, die den Einsatz der fünf Rettungswagen plus Notarzt leitete.

Rund um die Einsatzstelle kam es zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen, da die B455 teilweise voll gesperrt war. Besonders betroffen war der Bereich zwischen Siegfriedring und Innenstadt.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157632261821142″]



Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 16. Dezember 2012 - 06:18 Uhr
Letzte Aktualisierung: 16. Dezember 2012 - 06:18 Uhr
Tags: