Mutprobe: Zwei Männer springen von Autobahnbrücke in den Rhein

Symbolfoto

Als Mutprobe sprangen am Dienstagnachmittag zwei Männer in den Rhein. Gegen 17:45 Uhr sprangen sie von der Schiersteiner Autobahnbrücke ins Wasser. Alarmiert durch Notrufe rückte der Wasserrettungszug der Katastrophenschutzeinheiten in Wiesbaden an. Neben den DLRG’s aus Biebrich, Kastel und Schierstein, wurde auch die Berufsfeuerwehr Wiesbaden alarmiert.

Die beiden Männer konnten allerdings unverletzt ans hessische Ufer schwimmen. Dort wurden die Beiden schon durch Polizeibeamte im Empfang genommen. Weitere Ermittlungen erfolgen durch die Wasserschutzpolizeistation Wiesbaden. Die alarmierten Rettungskräfte konnten unverrichteter Dinge wieder einrücken.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 30. Mai 2012 - 23:14 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. Mai 2012 - 23:14 Uhr
Tags: