Müllbunker in Appartementhaus brennt, zwei Stockwerke verqualmt

Feuer in Hotelkeller Burgstraße 14.09.13Glimpflich endete ein Feuer in einem Müllbunker in der Wilhelmstraße am Samstagabend. Über die Abwurfschächte konnte sich der Rauch in die zwei obersten Stockwerke ausbreiten. Durch den Hitzestau kam es außerdem zu einem zweiten Brandherd. Menschen wurden nicht verletzt.

Gegen 20:15 Uhr wurde der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung aus einem Appartementhaus gemeldet. Die ersten Kräfte der Feuerwehr fanden den Brandherd im Kellerbereich, wo ein Müllbunker in Brand stand. Während ein Trupp unter Atemschutz den Brand löschte, gingen mehrere Atemschutztrupps in das Gebäude.

Hier waren zwei Stockwerke teils stark verraucht, sodass mehrere Menschen ins Freie geführt werden mussten.Feuer in Hotelkeller Burgstraße 14.09.13 Der anwesende Rettungsdienst stellte zum Glück jedoch keine Verletzungen fest. Personen in rauchfreien Bereichen konnten in ihren Räumen bleiben.

Bei der Überprüfung des Abwurfschachtes, durch den sich der Brandrauch ausgebreitet hatte, stellten die Einsatzkräfte fest, dass sich ein enormer Wärmestau und dadurch ein Folgebrand entwickelt hatte. Per Wandhydrant konnte dieser jedoch schnell abgelöscht werden.

Für die umfangreichen Lüftungsmaßnahmen kamen weitere Trupps der Berufsfeuerwehr und der FF Stadtmitte unter Atemschutz zum Einsatz. Während der Löscharbeiten war die Burgstraße komplett gesperrt. Die Brandursache ist noch unklar. [flickrset id=“72157635540200621″ thumbnail=“square“ photos=““ overlay=“true“ size=“large“]




Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 15. September 2013 - 07:19 Uhr
Letzte Aktualisierung: 15. September 2013 - 07:19 Uhr
Tags: , ,