Motorrad von Auto erfasst – Zwei Schwerverletzte

Verkehrsunfall mit Motorrad 2.Ring 04.06.12Drei Personen wurden am frühen Montagnachmittag in Wiesbaden verletzt – zwei von ihnen schwer. Ein abbiegender Pkw erfasste ein entgegenkommendes Motorrad. Zwei Notärzte und drei Rettungswagenbesatzungen versorgten die Verletzten.

Gegen 13:40 Uhr wollte der Fahrer des Autos vom Konrad-Adenauer-Ring nach links in die Wielandstraße abbiegen. Dabei übersah der 47-Jährige offenbar ein mit zwei Frauen besetztes Motorrad, das den 2. Ring in der Gegenrichtung befuhr.

Die 44 Jahre alte Fahrerin und ihre Mitfahrerin stürzten schwer und zogen sich vor allem schwere Verletzungen an den Beinen zu. Noch vor Ort behandelten Notärzte die schwer verletzten Frauen, bevor sie in Schockräume zweier Wiesbadener Kliniken kamen.

Verkehrsunfall mit Motorrad 2.Ring 04.06.12Der Fahrer des Autos kam mit leichten Verletzungen vorsorglich ebenfalls ins Krankenhaus. Aufgrund der Vielzahl an Rettungsfahrzeugen kam auch die TEL-Rettungsdienst und damit der Einsatzleitwagen der Berufsfeuerwehr zum Einsatz.

Auch die ausgelaufenen Betriebsstoffe nahm die Feuerwehr auf. Die Polizei sperrte die Wielandstraße im Bereich der Kreuzung, sowie den 2. Ring in Richtung Schiersteiner Straße für die Dauer der Rettungsarbeiten.

Zwischen Biebricher Allee und Schiersteiner Straße kam es so zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 7.000 €.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157630049481234″]

Redaktion: admin
Fotos: Wiesbaden112
Video:

Veröffentlichung: 04. Juni 2012 - 15:45 Uhr
Letzte Aktualisierung: 04. Juni 2012 - 15:45 Uhr
Tags: