Messungen der Feuerwehr am Lilien-Carré wegen „Gefährdungssachverhalt“

Feuerwehr-Messeinsatz Lilien-Carré 06.03.17Am späten Montagnachmittag um 17:25 Uhr wurde nach Angaben der Polizei ein „eventueller Gefährdungssachverhalt“ im Bereich des Lilien-Carré in Wiesbaden per eMail gemeldet.

Zur Abklärung rückte ein Teil des GABC-Zuges der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte mit dem ABC-Erkundungskraftwagen und dem Gerätewagen-Strahlenspürtrupp – Messfahrzeugen, die zum Spüren und Messen von radioaktiven und chemischen Stoffen ausgestattet sind – neben dem Einsatzleitdienst und dem Direktionsdienst der Berufsfeuerwehr an.

Mit Dosisleistungsmessgeräten wurden Messungen im Einkaufszentrum, dem Parkaus und dem im Gebäude befindlichen Fitnessstudio durchgeführt, die jedoch keine Anhaltspunkte für das Vorliegen eines solchen Sachverhalt lieferten. Kurz nach 19:00 Uhr wurden alle Maßnahmen eingestellt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: admin
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 06. März 2017 - 22:40 Uhr
Letzte Aktualisierung: 06. März 2017 - 22:40 Uhr
Tags: