Mehrere Mülltonnen angezündet – Hausfassade beschädigt

Symbolfoto

Unbekannte Täter zündeten in der Nacht zum Mittwoch kurz nach 2:30 Uhr im Bereich der Hans-Böckler-Straße und der Stephan-Born-Straße insgesamt drei Großraummülltonnen an und verursachten dabei einen Gesamtsachschaden von mindestens 5.000 Euro.

Durch den Mülltonnenbrand nahe der Hans-Böckler-Straße 10 wurde auch die Fassade des angrenzenden Mehrfamilienhauses in Mitleidenschaft gezogen. Die Berufsfeuerwehr Wiesbaden und die Freiwillige Feuerwehr Dotzheim konnten die Feuer schnell löschen. Da die Gefahr bestand, dass das Dämmmaterial der beschädigten Hausfassade weiter glimmen könnte, wurde die Fassade von der Feuerwehr näher kontrolliert.

Polizeibeamte nahmen einen tatverdächtigen 23-jährigen Mann fest, der sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Nähe der  Mülltonnen aufhielt. Ob er mit der Tat in Verbindung gebracht werden kann, muss noch ermittelt werden. Er machte keine Angaben zum Sachverhalt und wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 07. Dezember 2011 - 10:22 Uhr
Letzte Aktualisierung: 07. Dezember 2011 - 10:22 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , ,