Mann auf der Theodor-Heuss-Brücke von LKW überfahren

Symbolfoto

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Freitagmittag auf der Theodor-Heuss-Brücke zwischen Wiesbaden und Mainz. Ein 30-jähriger Mann ist kurz nach 13:00 Uhr auf einer Fahrbahn in Fahrtrichtung Mainz von einem LKW überfahren worden.

Der 30-Jährige ist noch an der Unfallstelle verstorben. Der hinzu gerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Mann stammte weder aus Mainz noch aus Wiesbaden. Die genauen Umstände, die zu dem Unglück führten, müssen noch ermittelt werden. Ein Suizid kann nach ersten Zeugenhinweisen nicht ausgeschlossen werden.

Für die Unfallaufnahme durch die Polizei und einen Sachverständigen war die Theodor-Heuss-Brücke am Kasseler Kreisel in Fahrtrichtung Mainz gesperrt. In Fahrtrichtung Mainz-Kastel konnte der Verkehr weiterfließen.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 28. Juli 2012 - 10:10 Uhr
Letzte Aktualisierung: 28. Juli 2012 - 10:10 Uhr
Tags: