Lkw reißt sich Tank an Bordstein auf

Aufgerissener LKW-Tank Innenstadt 28.11.11Ein Lkw riss sich am Montagmittag in der Wiesbadener Innenstadt an einem Bordstein den Tank auf. Da zunächst unklar war, wieviel Kraftstoff ausgetreten war, wurde ein Großaufgebot der Feuerwehr alarmiert. Ein Löschfahrzeug, der Einsatzleitdienst und die Abrollbehälter Umwelt und Gefahrgut sowie die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte wurden gegen 14:00 Uhr in die Homburger Straße geschickt.

Am Einsatzort angekommen, war die Lage jedoch nicht so schlimm, wie erwartet. Statt dem mehrere hundert Liter Diesel fassenden Fahrzeugtank Aufgerissener LKW-Tank Innenstadt 28.11.11war lediglich die Kraftstoffanzeige beschädigt. Rund fünf Liter liefen auf die Straße, den Rest konnte der Lkw-Fahrer mit einem Eimer auffangen. Die Berufsfeuerwehr nahm den ausgelaufenen Diesel mit Bindemittel auf.

Beim Abbiegen von der Aßmannshäuser Straße in die Homburger Straße hatte sich der Lkw die Kraftstoffanzeige am Bordstein beschädigt. Der verständigte Werkstattdienst der Firma MAN konnte die Anzeige austauschen und der Lkw seine Fahrt fortsetzen.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157628205365067″]




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 30. November 2011 - 01:13 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. November 2011 - 01:13 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , ,