LKW-Fahrer löscht Reifenbrand mit Tee

Symbolfoto

Um 08:17 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz am Montagmorgen zu einem beginnenden LKW-Brand auf der A 643 in Fahrtrichtung Wiesbaden alarmiert. Kurz vor der Ausfahrt Mainz-Gonsenheim hatte die Bremse eines Baustellen-LKWs Feuer gefangen. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte der Entstehungsbrand vom LKW-Fahrer mit Tee aus seiner Thermoskanne unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

Der schnellen und geistesgegenwärtigen Reaktion des LKW-Fahres ist es zu verdanken, dass der Brand keinen größeren Schaden anrichten konnte. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf die Kühlung der Bremse mit Wasser. Nach der Kontrolle mit einer Wärmebildkamera konnte die Feuerwehr wieder einrücken. Der LKW musste abgeschleppt werden.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 13. Februar 2012 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 13. Februar 2012 - 03:15 Uhr
Tags: , , , , , , , , , ,