Lkw fährt auf Stauende auf – sechs teils schwer Verletzte auf der A643

Verkehrsunfall A643 Dotzheim 18.07.17Im morgendlichen Berufsverkehr kam es auf der A643 kurz vor dem Autobahnende Schiersteiner Straße zu einem schweren Auffahrunfall. Sechs Menschen wurden teils schwer verletzt. Eine Person musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Die Autobahn war zwei Stunden lang voll gesperrt.

Gegen 7:30 Uhr staute sich am Dienstagmorgen der Verkehr auf der A643 zwischen Schiersteiner Kreuz und Wiesbaden. Ein Lkw-Fahrer erkannte das offenbar viel zu spät und fuhr mit großer Wucht auf einen Renault auf, der noch zwei weitere Fahrzeuge ineinander schob.

Verkehrsunfall A643 Dotzheim 18.07.17Während einige Ersthelfer Kontakt zu der eingeschlossenen Fahrerin im Renault aufnahmen und sich um die anderen Beteiligten kümmerten, zwängten sich einige Auto- und Motorradfahrer durch die Trümmer der Unfallstelle. Ein Motorradfahrer kam dadurch sogar zu Fall, setzte seine Fahrt aber unbeirrt fort.

Feuerwehr und Rettungsdienst rückten gemäß dem Einsatzstichwort “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” zur Unfallstelle aus. Da sich die Unfallstelle genau auf einer Brücke befand und die Fahrbahn blockiert war, rückten nachrückende Rettungskräfte entgegen der Fahrtrichtung an. Die Rettungsgasse selbst klappte initial jedoch gut, sodass die Feuerwehr bis zur Unfallstelle kam.

Verkehrsunfall A643 Dotzheim 18.07.17Vor Ort wurden insgesamt sechs Personen gesichtet und durch Rettungsdienst und Feuerwehr betreut. Drei von ihnen wurden schwer, eine Person mittelschwer und zwei leicht verletzt. Eine Schwerverletzte musste mit Hilfe der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Hierzu wurde die Fahrerseite des stark gestauchten Fahrzeugs komplett entfernt.

Insgesamt waren vier Rettungswagen, zwei Notärzte sowie die Einsatzleitung Rettungsdienst (LNA und OLRD) und die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Schierstein vor Ort. Der Verkehr wurde über die Abfahrt Dotzheim parallel an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Die Autobahn war rund zwei Stunden lang voll gesperrt. Es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Warum der Lkw mit so großer Wucht auf das Stauende auffuhr, wird noch ermittelt.


Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video: Michael Ehresmann

Veröffentlichung: 18. Juli 2017 - 9:32 Uhr
Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2017 - 10:39 Uhr
Tags: