LKW durchbricht nach geplatztem Reifen die Mittelschutzplanke – Fünf teils schwer Verletzte

LKW Unfall A3 16.08.2014

Bei einem Verkehrsunfall auf der A3 zwischen Wiesbaden-Medenbach und dem Wiesbadener Kreuz sind am Samstag zwei Personen schwer und drei Personen leicht verletzt worden. Ein Lkw durchbrach bei Breckenheim die Mittelleitplanke und kam quer auf der Autobahn zum Liegen. Die Bergungsarbeiten dauern vermutlich bis in den späten Nachmittag. Dadurch kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Ein mit 30 Tonnen Birnen beladener Sattelzug war in der Nacht zum Samstag auf der A3 in Richtung Frankfurt unterwegs. Der Fahrer verlor gegen 03:00 Uhr in Höhe Breckenheim die Kontrolle über sein Fahrzeug, nachdem der vordere linke Reifen geplatzt war. Der Lkw geriet nach links und durchbrach die Mittelschutzplanke. Auf der Gegenfahrbahn kam der Sattelzug schließlich quer zur Fahrbahn zum Liegen.

LKW Unfall A3 16.08.2014

Vier nachfolgende Pkw überfuhren Trümmerteile und wurden dadurch beschädigt. Die beiden Insassen des Lkw, zwei bulgarische Staatsangehörige, wurden bei dem Unfall aus dem Lkw geschleudert und schwer verletzt. Drei weitere Personen wurden durch ein Ausweichmanöver leicht verletzt und ambulant durch den Rettungsdienst behandelt.

Neben dem Rettungsdienst aus Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis waren die Berufsfeuerwehr Wiesbaden, sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Medenbach, Hofheim und Diedenbergen im Einsatz. Um den Lkw zu Bergen wurde ein Spezialkran angefordert. Die Bergungsarbeiten dauerten noch bis in die frühen Mittagsstunden an.

Durch die Vollsperrung in Richtung Köln kam es zu acht Kilometer Stau. Auf der Gegenfahrbahn waren die beiden linken Streifen nicht befahrbar. Dadurch kam zu ebenfalls zwei Kilometer stockendem Verkehr. Der Verkehr wurde über die A66 in Richtung Wiesbaden, von dort über die B455 in Richtung Niedernhausen zurück auf die A3 in Richtung Köln umgeleitet. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf circa 180.000 Euro.





Redaktion: Dennis Altenhofen
Fotos: Dennis Altenhofen
Video: Dennis Altenhofen/Sebastian Stenzel

Veröffentlichung: 16. August 2014 - 05:05 Uhr
Letzte Aktualisierung: 16. August 2014 - 01:13 Uhr
Tags: