Linienbus bei Glatteis gegen Haus gerutscht

Bus rutscht gegen Gebäude, Steinfischbach, 10.12.12Am Montagabend rutschte in Waldems-Steinfischbach ein Linienbus gegen ein Haus und verursachte dabei einen Gesamtschaden von rund 22.000 Euro.

Der 49-jährige Busfahrer war gegen 20.30 Uhr auf der Camberger Straße in Richtung Flachsgartenstraße unterwegs, als er an der Ecke zur Pfarrgasse auf der winterglatten Straße die Kontrolle über den Bus verlor. Der Linienbus, in dem sich zu diesem Zeitpunkt keine Fahrgäste befanden, kam nach links von der Fahrbahn ab und rutschte dort schließlich frontal gegen ein freistehendes kleines Lagerhaus.

Das vom Heimat- und Naturverein genutzte Haus wurde bei dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass es einsturzgefährdet ist. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Waldems und Idstein stützten daraufhin die Gebäudefront ab und entfernte beschädigte Mauerteile, um ein Herabstürzen zu verhindern. Der leichtverletzte Busfahrer wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157632252979040″]




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel / Michael Voigt
Video:

Veröffentlichung: 15. Dezember 2012 - 02:14 Uhr
Letzte Aktualisierung: 15. Dezember 2012 - 02:14 Uhr
Tags: