Kreislaufkollaps am Steuer: Auffahrunfall mit sechs Verletzten

Auffahrunfall nach Kollaps Erbenheim 30.08.11Eine unglückliche Kettenreaktion hatte am Dienstagabend in Erbenheim weitreichende Folgen. Nach einem Kreislaufkollaps am Steuer seines Autos fuhr ein Mann vor einer Baustellenampel auf weitere Autos auf. Fünf Personen und der Verursacher wurden verletzt – darunter auch zwei Kinder.

Gegen 17:40 Uhr fahren mehrere Autos in der Wandersmannstraße auf die rote Baustellenampel zu als plötzlich ein älterer Mann zügig auf das Ende der Schlange auffährt. Dabei wird das Auto am Ende der Schlange noch auf ein weiteres geschoben.

Auffahrunfall nach Kollaps Erbenheim 30.08.11Ursächlich dafür ist jedoch kein Fahrfehler. Der Mann am Steuer hatte eine Synkope – umgangssprachlich als Kreislaufkollaps bezeichnet – und konnte sich dadurch nicht mehr kontrollieren.
In den weiteren Unfallfahrzeugen wurden dabei vier Menschen, darunter zwei Kinder, leicht verletzt.

Auch die Beifahrerin des Verursachers erlitt beim Aufprall leichte Verletzungen. Insgesamt drei Rettungswagen und ein Notarzt versorgten die Verletzten. Zusätzlich nahm die TEL-Rettungsdienst ihre Arbeit mit OLRD, LNA und ELW der Feuerwehr auf.

Die Fahrbahn selbst konnte schnell geräumt werden. Dennoch kam es zu kleineren Behinderungen im Baustellenbereich. Alle sechs Personen kamen in Wiesbadener Krankenhäuser. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157627556357236″]




Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 30. August 2011 - 09:21 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. August 2011 - 09:21 Uhr
Tags: , , , , , , ,