Kleinkind in gekippter Balkontür eingeklemmt

Symbolfoto

Symbolfoto

Unter dem Stichwort „Kind in Zwangslage“ wurde die Feuerwehr Mainz am Montag gegen 16:30 Uhr nach Bretzenheim alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde ein Kleinkind vorgefunden, das seinen Arm in einer auf Kipp stehenden Balkontür eingeklemmt hatte. Tapfer stand der junge Mann an der Balkontür und wartete auf die Rettungskräfte. „Eine Krokodilsträne befand sich auf seiner kleinen Wange mit der Erwartung, Hilfe zu bekommen“, erzählt Einsatzleiter David Faber.

Mit Muskelkraft wurde der Spalt der Balkontür etwas vergrößert, sodass die Retter mit Fingerspitzengefühl den eingeklemmten Arm befreien konnten. Wieder wohlauf, erhielt der Junge von seiner Schwester als Trost ein Päckchen mit Süßem. Feuerwehr und Schwester stellten so gemeinsam das Familienglück wieder her.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 14. August 2013 - 14:37 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. August 2013 - 14:37 Uhr
Tags: , , , ,