Junge Männer helfen verwirrter 81-Jährigen

Symbolfoto

Nur mit Hausschuhen und einem Morgenmantel bekleidet war eine 81-jährige verwirrte Dame am Freitagabend in der Innenstadt bei 0 Grad Celsius unterwegs. Eine Gruppe junger Männer, denen die Frau gegen 20:30 Uhr begegnete, erkannte die hilflose Lage und verwickelte die Frau in ein Gespräch. Gleichzeitig gaben sie ihr eine Jacke und verständigten die Polizei.

Bei Eintreffen der Polizei entschuldigte man sich bei der Polizei für den Anruf und gaben an, die Frau persönlich zurückgebracht zu haben, hätte man die Adresse vorher gewusst. Für ihr vorbildliches Verhalten wurden die jungen Männer ausdrücklich gelobt. Nach Tausch der Jacke gegen eine wärmende Rettungsdecke wurde die Dame durch die Streife nach Hause gebracht.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 17. Februar 2013 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 17. Februar 2013 - 03:15 Uhr
Tags: