Jugendliche stecken Sonnensegel in Brand

Symbolfoto

Symbolfoto

Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren stehen im Verdacht, zwei Sonnensegel auf dem Gelände des Kindergartens in der Hollerbornstraße in Brand gesteckt zu haben. Dabei war am Sonntagabend ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstanden.

Zeugen beobachteten gegen 19:35 Uhr mehrere Jugendliche auf dem Gelände des Kindergartens, wobei schließlich die Sonnensegel in Flammen aufgingen. Die beiden Jugendlichen wurden anhand der Personenbeschreibung durch die Zeugen identifiziert. Ihr tatsächlicher Tatbeitrag muss noch von der Polizei ermittelt werden. Das 3. Polizeirevier bittet diesbezüglich um Hinweise weiterer Zeugen unter der Telefonnummer (0611) 345-2340.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 09. August 2013 - 12:43 Uhr
Letzte Aktualisierung: 09. August 2013 - 12:43 Uhr
Tags: , ,