In den Gegenverkehr geraten – Vollsperrung der B42 nach Unfall

Verkehrsunfall B42 Oestrich-Winkel 18.05.17Auf der B42 bei Oestrich-Winkel kam es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Die Fahrbahn war im Berufsverkehr komplett gesperrt. Ein Autofahrer war auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert.

Gegen 07:40 Uhr befuhr der Mann mit sienem Firmenwagen die B42 in Richtung Wiesbaden. Kurz vor der Abfahrt der European-Business-School kam es aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Den Zusammenprall mit einem entgegenkommenden Pkw wollte er noch durch ein Ausweichmanöver verhindern, scheiterte jedoch.

Verkehrsunfall B42 Oestrich-Winkel 18.05.17Die Fahrzeuge stießen im Front- und Heckbereich zusammen und schleuderten beide in den jeweils rechten Graben. Aufgrund unklarer Meldungen alarmierte die Leitstelle neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr Oestrich-Winkel zu dem Verkehrsunfall. Vor Ort war zwar niemand mehr eingeklemmt, jedoch musste die Fahrbahn aufgrund der Trümmerteile und für die Rettungsarbeiten gesperrt werden.

Die Verletzten wurden bis zum Eintreffen der Rettungsdienste von einer dienstfreien Rettungsassistentin und der Feuerwehr erstversorgt. Beide Personen kamen verletzt ins Krankenhaus. Die B42 war bis etwa 09:00 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde über Oestrich-Winkel umgeleitet. Hierdurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 18. Mai 2017 - 9:22 Uhr
Letzte Aktualisierung: 18. Mai 2017 - 20:06 Uhr
Tags: