Küchenbrand in Biebrich – Nachbar löscht mit Feuerlöscher

Symbolfoto

Bei einem Brand in der Erich-Ollenhauer-Straße wurde am Montagmittag der 83-jährige  Wohnungsinhaber leicht verletzt. Darüber hinaus entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Das Feuer war gegen 13.25 Uhr in der Küche des 83-Jährigen im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Als der Wohnungsinhaber den Brand bemerkte, versuchte er das Feuer eigenständig zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang.

Schließlich wurde auch ein Nachbar auf den Brandgeruch aufmerksam, klingelte bei dem 83-Jährigen und löschte das Feuer mit einem herbeigeholten Feuerlöscher. Anschließend führte der Nachbar den Wohnungsinhaber aus der Wohnung heraus und alarmierte die Feuerwehr.




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 21. Februar 2012 - 12:12 Uhr
Letzte Aktualisierung: 21. Februar 2012 - 12:12 Uhr
Tags: