Herz-Kreislauf-Stillstand am Steuer – Senior fährt gegen Mauer und stirbt

Pkw gegen Mauer Auringen 08.03.13Ein älterer Mann fuhr am Freitagabend in Auringen gegen eine Mauer. Offenbar aufgrund eines medizinischen Problems wurde er am Steuer ohnmächtig. Feuerwehr und Rettungsdienst versuchten den Senior zu reanimieren – leider erfolglos.

Anwohner hörten am Freitagabend gegen 7:30 Uhr einen lauten Knall. Ein älterer Mann war mit seinem Renault in der Straße „Alt Auringen“ gegen die Mauer eines Vorgartens geprallt. Mehrere Anwohner versuchten, dem bewusstlosen Mann zu Hilfe zu kommen und alarmierten die Rettungskräfte. Da aber alle Türen verriegelt waren, kamen sie nicht an ihn heran.

Pkw gegen Mauer Auringen 08.03.13Die zuerst am Unfallort eingetroffene Freiwillige Feuerwehr Auringen schlug eine Fensterscheibe ein und konnte den Senior so befreien. Zusammen mit dem mittlerweile eingetroffenen Notarzt und Rettungsdienst sowie der Berufsfeuerwehr Wiesbaden begannen die Einsatzkräfte mit der Wiederbelebung des Bewusstlosen. Leider konnten die Rettungskräfte ihn trotz der halbstündigen Reanimation nicht wieder ins Leben zurück holen – er verstarb noch am Unfallort.

Der Senior erlitt offenbar beim Fahren einen Herz-Kreislauf-Stillstand und rollte danach gegen die Mauer. Die Straße „Alt Auringen“ war während des Einsatzes voll gesperrt.

[flickrset id=“72157632954510856″ thumbnail=“square“ photos=““ overlay=“true“ size=“large“]




Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 09. März 2013 - 03:15 Uhr
Letzte Aktualisierung: 09. März 2013 - 03:15 Uhr
Tags: