Handtücher in Flammen – Feuer im Badezimmer schnell gelöscht

Feuer im Bad, Breckenheim 06.02.12Handtücher und Einrichtungsgegenstände gerieten am späten Montagabend in einem Einfamilienhaus in Breckenheim in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Zwei Personen wurden mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Zu einem Feuer in einem Hinterhaus in der Karl-Albrecht-Straße wurde am Montag kurz vor 23 Uhr die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Breckenheim alarmiert. In dem Badezimmer im ersten Obergeschoss waren Handtücher in Brand geraten. Das Feuer breitete sich schnell auch auf Einrichtungsgegenstände aus.

Feuer im Bad, Breckenheim 06.02.12Mit einem Trupp unter Atemschutz konnten die Feuerwehrkräfte das Feuer mit einem C-Rohr schnell löschen und eine weitere Brandausbreitung verhindern. Mit einem Hochdrucklüfter wurde die Wohnung vom Brandrauch befreit. Die Brandstelle wurde mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester untersucht.

Zwei Personen wurden mit einer leichten Rauchgasvergiftung zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Karl-Albrecht-Straße war während der Löscharbeiten durch die Einsatzfahrzeuge gesperrt. Ausgetretenes Löschwasser wurde auf Grund der Minustemperaturen abgestreut. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Feuerwehr auf rund 3.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157629217789613″]



Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 08. Februar 2012 - 01:13 Uhr
Letzte Aktualisierung: 08. Februar 2012 - 01:13 Uhr
Tags: , , , , , , , , , ,