Großeinsatz für Wiesbadener FFs nach heftigem Starkregen vor Allem in Bierstadt

Unwetter Wiesbaden 21.06.07(me) Stundenlang waren die meisten freiwilligen Feuerwehren Wiesbadens am Donnerstagnachmittag im Einsatz. Über dem Stadtgebiet hatte sich ein Gewitter mit enormen Regenmengen entladen. Besonders stark traf es Bierstadt, wo zwischen 13:30 und 14:00 Uhr zeitweise über 50mm pro m² innerhalb weniger Minuten vom Himmel kamen und dabei unzählige Keller unter Wasser setzten. Durch die extrem hohe Anzahl an Hilfesuchenden wurden von der Leitfunkstelle alle Wehren alarmiert, die über einen Industrie-Sauger verfügen, mit dem auch niedrig stehendes Wasser abgepumpt werden kann. Da oft Elektroleitungen in den Kellerbereichen für erhöhte Gefahr sorgten und der weitere Verlauf nicht abzusehen war, wurden die Löschfahrzeuge unter Anderem aus Delkenheim, Naurod, Breckenheim, Erbenheim, Biebrich oder der Stadtmitte mit Sondersignal nach Bierstadt geschickt.

Obwohl die Feuerwehrleute sich stets bemühten jeden Keller so schnell wie nur möglich von den Wassermassen zu befreien,Unwetter Wiesbaden 21.06.07 ist das Abpumpen doch zeitaufwändig und so halfen sich viele Opfer der Wassermassen selbst mit Lappen und Eimern bis die Feuerwehr eintraf. Nach rund 3 Stunden Dauereinsatz war die Lage unter Kontrolle und alle gesammelten Einsätze abgearbeitet. Trotzdem gab es bis in die späten Abendstunden hinein noch einzelne Unwetterbedingte Einsätze.

Trotz dem extrem hohen Personal- und Fahrzeugaufwand wurde der Brandschutz im Stadtgebiet durch die Berufsfeuerwehrwachen und auch die, nicht alarmierten, Freiwilligen Wehren jederzeit sicher gestellt.

Vielen Dank an Stephan Schmidbauer, der uns seine Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

[update 22.06.2007 – 12:50 Uhr]
Laut Berufsfeuerwehr wurden von der Berufsfeuerwehr 12 Fahrzeuge mit 40 Einsatzkräften und 26 Fahrzeuge von 14 verschiedenen Freiwilligen Feuerwehren mit insgesamt 155 Einsatzkräften für 122 Einsätze eingesetzt.




Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 21. Juni 2007 - 09:21 Uhr
Letzte Aktualisierung: 21. Juni 2007 - 09:21 Uhr
Tags: