Glück gehabt: Fahrerin nach Überschlag nur leicht verletzt

Verkehrsunfall Fischzuchtweg 25.03.08(sst) Glück im Unglück hatte eine Frau am Dienstagmittag auf der Verbindungsstraße zwischen Platter Straße und Aarstraße. Sie überlug sich mit ihrem Fahrzeug, wurde aber nur leicht verletzt.

Kurz nach 13 Uhr wurde der Feuerwehr Wiesbaden am Dienstag ein schwerer Verkehrsunfall auf dem Hupfeldweg, kurz nach der „Fischzucht“ gemeldet. Unter dem Stichwort „eingeklemmte Person nach Fahrzeugüberschlag“ wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr zu der Verbindungsstraße zwischen Platter Straße und Aarstraße geschickt. Als die ersten Kräfte am Unfallort eintrafen, stellte sich schnell heraus, dass alles halb so schlimm war. Die Fahrerin, glücklicherweise allein unterwegs, geriet von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Verkehrsunfall Fischzuchtweg 25.03.08Glück im Unglück: Die Frau war nur leicht verletzt und konnte sich daher selbst aus dem Auto befreien. Ersthelfer eilten der unter Schock stehenden Fahrerin schnell zur Hilfe, setzten den Notruf ab und sicherten die Unfallstelle ab. Die Feuerwehr konnten daher schnell weitere Verstärkung abbestellen. Die Fahrerin wurde im Rettungswagen untersucht und zur Sicherheit in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehrkräfte mussten nicht mehr tätig werden und konnten nach der Bergung des Fahrzeugs durch ein Abschleppunternehmen schnell wieder einrücken.

Warum sich der Unfall ereignete, muss eine Vernehmung der Unfallfahrerin klären. Der Sachschaden beschränkt sich nur auf das Unfallfahrzeug selbst, weitere Fahrzeuge waren nicht in den Unfall verwickelt.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 26. März 2008 - 22:32 Uhr
Letzte Aktualisierung: 26. März 2008 - 22:32 Uhr
Tags: