Gasleitung in Hattenheim durchgebaggert

Gasleitung zerstört Hattenheim 14.07.16Großeinsatz in einer Wohnsiedlung in Eltville-Hattenheim am Donnerstagnachmittag. Ein Bagger hatte eine Gasleitung durchtrennt, Gas strömte aus. Zum Glück war in der Leitung ein Sicherheitsventil eingebaut und der Gasaustritt schnell gestoppt. Ein Haus wurde geräumt, eine Straße rund eine Stunde lang gesperrt.

Gegen 14:25 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehren in Eltville, den ABC-Erkunder aus Bad-Schwalbach sowie die Einsatzleitung Rettungsdienst (LNA und OLRD) zu einem Gasaustritt nach Bauarbeiten. Zusätzlich wurden ein Großtanklöschfahrzeug und der Abrollbehälter Pulver der Berufsfeuerwehr Wiesbaden zur Einsatzstelle geschickt.

Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Die Gasleitung zu einem Haus war komplett durchgebaggert. Während das Gebäude geräumt wurde, stand ein Atemschutztrupp mit einem Rohr bereit. Mit Hilfe des Energieversorgers war der Gasaustritt jedoch schnell gestoppt. Auch ein Sicherheitsventil hatte angeschlagen und die Gefahr verringert.

Die betroffene Straße war knapp eine Stunde lang gesperrt. Ein Großteil der alarmierten Fahrzeuge konnte nach ihrem Eintreffen wieder einrücken.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 14. Juli 2016 - 15:55 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. Juli 2016 - 15:55 Uhr
Tags: