Gasleitung bei Baggerarbeiten in Geisenheim durchtrennt

Symbolfoto

Bei Baggerarbeiten ist am Mittwochvormittag eine Gasleitung in der Winkeler Straße in Geisenheim durchtrennt worden.

Nachdem Zeugen gegen 9:45 Uhr einen intensiven Gasgeruch wahrgenommen hatten, wurde sofort Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei verständigt. Der Schadensort wurde weiträumig abgesperrt. Da sich im Bereich der Gefahrenstelle eine Grundschule und ein Kindergarten befanden, wurden diese während der Reparaturarbeiten vorsorglich evakuiert.

Die Kinder wurden in Räumen der naheliegenden Berufsschule betreut. Die Grundschule erklärte den Unterricht für beendet. Gegen 10:40 Uhr wurde vom zuständigen Energieversorger Entwarnung gegeben und mitgeteilt, dass kein Gas mehr austritt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 13. September 2012 - 13:11 Uhr
Letzte Aktualisierung: 13. September 2012 - 13:11 Uhr
Tags: